Willkommen bei der H+ Lohndatenerhebung 2017 

Die H+ Lohndatenerhebung erscheint jeweils alle zwei Jahre mit den aktuellen Daten des Erhebungsjahres. Die Lohndatenerhebung stellt gesamtschweizerische Daten zur Verfügung, die sowohl aus betrieblicher Sicht wie auch aus gesundheits- und versorgungspolitischer Perspektive von grösstem Interesse sind. Zudem ermöglichen die Ergebnisse der Lohndatenerhebung regionale Lohnvergleiche nach Altersgruppen und Berufsfunktionen und bieten eine Grundlage für die Umsetzung der betriebsinternen Lohnpolitik sowie die Aktualisierung von nationalen Tarifwerken.

Zusätzliche Vergleichsfunktionen dank mehr Datensätzen

Insgesamt beteiligten sich 103 Institutionen bzw. Spitalgruppen an der Lohndatenerhebung und lieferten H+ Daten für 128 Lohnfunktionen. Das sind zwölf zusätzliche Funktionen im Vergleich zu 2015. Durch den  langjährigen Partner perinnova GmbH wurden die eingegangenen Daten ausgewertet und aktualisiert.

Darstellung der Vergleichsfunktionen

Sämtliche Funktionsprofile werden jeweils auf zwei Auswertungsseiten publiziert. Einerseits eine Auswertung der Lohndaten in tabellarischer Form, andererseits eine grafische Auswertung, welche die sechs geografische Regionen unterscheidet: Mittelland, Ostschweiz, Zürich, Zentralschweiz, Westschweiz und das Tessin. Es werden zudem sechs verschiedene Altersgruppen dargestellt. Ergänzt werden die Auswertungen mit einer Funktionsbeschreibung.

Bezug nur für H+ Aktivmitglieder möglich

Allen Teilnehmenden der Befragung stellte H+ die Lohndatenerhebung 2017 kostenlos zu. H+ Aktivmitglieder, die sich nicht an der Erhebung beteiligt haben, können die Lohndatenerhebung 2017 über unseren Online-Shop zum Preis von CHF 90.00 beziehen. Einzelauszüge der Lohnfunktionen sind für Aktivmitglieder zum Preis von CHF 20.00 verfügbar.

Vielen Dank allen Beteiligten, die uns mit Ihrer Teilnahme tatkräftig unterstützt haben.


Freundliche Grüsse



Bernhard Wegmüller

Claudia Bigler

Direktor H+

Verantwortliche Lohndatenerhebung